Wir vermitteln grundsätzlich erst nach Vorkontrolle bei Ihnen zu Hause, hierzu sollten bitte alle Familienmitglieder anwesend sein. Mit diesem Termin wollen wir nicht nur sicherstellen, dass der Hund ein gutes Zuhause bekommt bzw. ob der Hund in das Zuhause passt, sondern auch offene Fragen klären und über wichtige Punkte wie zB. Mittelmeerkrankheiten aufklären. Wir möchten uns zudem einen Eindruck machen über das Umfeld in dem der Hund zukünftig leben soll und Sie persönlich kennen lernen.

War die Vorkontrolle positiv und alle Beteiligten sind damit einverstanden, dass der Hund in sein neues Zuhause umziehen soll, wird bei bzw. vor Übergabe ein Schutzvertrag abgeschlossen und eine Schutzgebühr fällig s. Punkt Schutzgebühr.

Nach einer Eingewöhnungsphase von ca. 1-2 Monaten findet die erste Nachkontrolle durch uns bzw. ehrenamtlicher Helfer statt. Es werden max. 3 Nachkontrollen stattfinden.

Wir stehen Ihnen immer für Fragen über Erziehung, Verhalten, Ernährung, Krankheiten und mehr zur Verfügung!
Bitte zögern Sie nie uns anzusprechen!